Bio-Agriturismo im Parco della Maremma

« Zurück
Objektcode: PARC01

Ökologischer  Agriturismo in der Maremma - sehr persönliche und gastfreundliche Atmosphäre

Zwölf Doppelzimmer - B&B - alle Zimmer mit Sitzplatz im Freien - seit 2010 Slow Food-Restaurant - Meernähe (Strände von Marina di Alberese und Osa) - im Parco della Maremma

Wohnungen einblenden
Wohnungen ausblenden
Folgende Wohnungstypen stehen in diesem Haus zur Auswahl:

Doppelzimmer

Zimmer 2 Personen
Wohn-/Schlafzimmer
637€*
*Bei den genannten Preisen handelt es sich um Beispielpreise mit der Grundbelegung in der Nebensaison.

Beschreibung - Objekt PARC01

Ein kleiner familiärer Agriturismo im Naturpark Parco della Maremma, der als richtiger Familienbetrieb geführt wird: Fabio macht Öl und Wein, seine Frau Cristina kümmert sich um die Gäste und seine Mutter verwöhnt die Hausgäste beim Frühstück mit selbst gemachten Marmeladen und Obstkuchen. Zwei Zimmer sind im Haupthaus, die anderen zehn in einem Nebengebäude untergebracht. Diese haben alle einen eigenen Zugang mit einer kleinen Terrasse davor. Die Einrichtung ist landestypisch, mit Fliesenböden und schmiedeeisernen Betten (mit orthopädischen Matratzen). Alle Zimmer haben einen kleinen Kühlschrank. 

Hinter den Weinbergen und Feldern erhebt sich der zu dem Parco della Maremma gehörende Gebirgszug „Uccellina“- wer eine unverdorbene mediterrane Natur mit wild lebenden Pferden und Rindern erleben will, ist hier am richtigen Platz. Eine andere Besonderheit des Parks sind die „butteri“, die italienischen Cowboys. Ein besonderes Ereignis ist das Fest (1.Mai, Anfang August), bei dem die „butteri“ ihre Reitkünste zeigen und vorführen, wie bei den Jungtieren die Brandzeichen gesetzt werden.

Zu diesem Agriturismo gehört ein Slow Food-Restaurant (täglich außer Mittwochs geöffnet), in dem man hervorragende lokale Spezialiäten (z.B. bottarga) probieren kann: die Speisekarte ist abwechslungsreich und bietet neben klassischen Fleischgerichten (z.B. "bistecca fiorentina") immer interessante Alternativen für Vegetarier. Die Gäste können mit Halbpension buchen.

Fabio und Cristina legen Wert auf ein umweltbewußtes Verhalten, so haben sie schon vor vielen Jahren eine Photovoltaik-Anlage  installiert und zwei kleine Windräder (in einiger Entfernung des Hauses) aufgestellt, um ihren Strombedarf mit regenerativen Energiequellen zu decken. Sie wurden 2006 als erster Agriturismo in Europa mit dem von der EU vergebenen ECO-Label ausgezeichnet, weitere Preise für ihren ökologischen Einsatz folgten. Im Jahr 2014 erhielten sie den Preis "Ambasciatori del Biologico", der als der "Oscar des ökologischen Tourismus" gilt.

Das  Podere liegt an der alten wenig befahrenen Via Aurelia; die neue Aurelia (Schnellstraße) und die Bahnlinie sind ca. 200 Meter entfernt. Bei ungünstigen Windverhältnissen ist es möglich, dass man Straßen- bzw. Zuggeräusche hört.

Kostenloser Shuttle-Service an den Strand von Marina di Alberese (in der Zeit vom 1. Juli bis 13. September) - Bushaltestelle gegenüber

Lage - Region Toskana / Toscana - Provinz Grosseto - Maremma - Alberese - Parco della Maremma

Entfernungen:

  • Grosseto 15 km
  • nächste Orte: Alberese (im N) 3,5 ; Talamone (im S) 5 km
  • nächster Supermarkt, Bank : Alberese
  • nächste Trattoria: gegenüber bzw. 200 m
  • nächster Strand: Marina di Alberese (im N) 10 km; Osa (im S) 5 km

Sehenswürdigkeiten in näherer Umgebung:

  • Halbinsel Monte Argentario mit den zwei wunderschönen Orten Ercole und Porto Santo Stefano
  • Fischerort Talamone
  • Tarot-Garten von Niki de Saint Phalle
  • römische Ausgrabungen in Cosa
  • mittelalterlicher Ort Capalbio (bei Italienern beliebter Ferienort)
  • heiße Quellen von Saturnia
  • alte Städte Pitigliano, Sorano und Sovana
  • Badeort Castiglione della Pescaia

Ausstattung

Allgemeine Ausstattung:

  • Slowfood-Restaurant (täglich außer mittwochs geöffnet) 
  • Hofladen (Verkauf von Wein, Marmeladen, Käse und Wurstwaren)
  • Frühstücksraum
  • Gemeinschaftsküche (mit mehreren Herden, Spülbecken, deutscher Kaffeemaschine)
  • Festsaal
  • eingezäunter Garten
  • Grillplatz
  • Spielplatz (neben Restaurant)
  • Solarenergie
  • zertifizierter Biobetrieb: als erste Azienda mit dem Ecolabel ausgezeichnet (u.a.Windenergie, Energiesparlampen, ökologisches Kühlsystem der Zimmer)

Ausstattung der Zimmer:

Zwölf Doppelzimmer stehen für die Gäste bereit – sie sind in einem Nebengebäude untergebracht. Eingerichtet sind sie im typisch toskanischen Stil, mit dunklen Holzmöbeln, schmiedeeisernen Betten und Terracotta-Böden.

  • ökologisches Kühlsystem
  • orthopädische Matratzen
  • umweltfreundliche Seifen
  • mit Biofarbe gekalkte Zimmer
  • separater Eingang
  • kleiner möblierter Sitzplatz vor dem Zimmer
  • Kühlschrank mit Gefrierfach
  • TV
  • Fön
  • Heizung
  • Kinderbett (auf Anfrage)
  • Hochstuhl (auf Anfrage)
  • Infomaterial über die Umgebung

Aktivitäten in näherer Umgebung

  • Fahrt mit Fischkutter zu den Inseln - Pescaturismo
  • (geführte) Wanderungen in dem Naturpark
  • Ausritte mit den butteri (nur für geübte Reiter)
  • Reitstall in Alberese
  • Kanufahrten auf dem Fluss Ombrone, der im Naturpark ins Meer mündet
  • (geführte) Mountainbike-Touren / Fahrrad-Verleih in Alberese
  • Golfplatz in Fonteblanda
  • November: Olivenernte mit Fest
  • Radweg von Alberese zum Strand Marina di Alberese

Aktivitäten in der Unterkunft

  • Weinprobe für Gruppen

Tipp

Ein Erlebnis ist die "Merca del Bestiame" am 1. Mai in Alberese. Da treffen sich die Butteri (das sind die italienischen Cowboys) und geben den Besuchern einen Einblick in ihre tägliche Arbeit mit den Rindern der Maremma. Es ist ein Vergnügen, ihnen beim Reiten zuzuschauen.

Im Juli / August findet jedes Jahr im Nachbarort die "Festambiente" statt, ein Kulturspektakel mit Theateraufführungen, Konzerten, Vorträgen, Ständen, an denen Kunsthandwerk verkauft wird. Es gibt ein Restaurant mit hervorragender vegetarischer Küche (Selbstbedienung, günstige Preise!): man sitzt an großen Tischen im Freien - sehr romantisch und für die ganze Familie interessant.
Produkte
In dem "Ristoro del Parco" werden folgende Produkte verkauft:

  • Olivenöl
  • Bio-Wein
  • Likör, Grappa
  • Obst
  • Honig
  • Käse
  • Marmeladen
  • eingelegtes Gemüse
  • biolog. Salami und Schinken
  • Wildschweinfleisch (aus dem Naturpark)
  • Naturkosmetik (Reinigungsmilch, Gesichtscreme, Duschlotion, Körpermilch - alle basierend auf Wein)

Sonstiges

Dieser Agriturismo ist der erste in Europa, der das ECOLABEL-Zertifikat erhalten hat. Seit Jahren setzen sich die Besitzer für einen ökologisch verträglichen Tourismus in dieser Region ein (Nutzung von Windenergie, Solaranlage, Photovoltaik).

Das Weingut liegt an der alten wenig befahrenen Via Aurelia; die neue Aurelia (Schnellstraße) und die Bahnlinie sind ca. 200 Meter entfernt. Bei ungünstigen Windverhältnissen ist es möglich, dass man Straßen- bzw. Zuglärm hört.

Familie G. über den Bio-Agriturismo im Naturpark Uccellina

Juli 2017

Liebes Team von Vivere la Maremma,

wir hatten einen wundervollen Urlaub und möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für die tolle Reiseorganisation bedanken.

Das Essen und der Wein in dem Agriturismo waren köstlich, eigentlich wollten wir gar nicht mehr zurückkommen. Die Atmosphäre ist sehr familär, die Urlaubsregion ausgesprochen abwechslungsreich.

Vielen Dank und schöne Grüße

Ehepaar M. aus Hannover über den Bio-Agriturismo

Juni 2017

Liebes Team, 

mit Vivere la Maremma haben wir zufällig den richtigen Partner erwischt.

Für uns war diese Gegend total neu. Die Natur ist unwahrscheinlich beeindruckend - wir sind mehr als angenehm überrascht worden. Es hat sich in jeder Hinsicht gelohnt, die Maremma  und vor allem die netten Besitzer des Bio-Agriturismo in Alberese kennengelernt zu haben. So warmherzig und nett. Vor allem in Erinnerung ist die Mamma. 

Vielen Dank und viele Grüße 

Ehepaar N. aus Österreich über den Bio-Agriturismo im Parco della Maremma

Juli 2016

Guten Tag, 

wir waren schon zum 2. Mal in diesem Bio-Agriturismo. Es hat uns wieder sehr gut gefallen. In den beiden Jahren haben wir viele Orte besucht: Alberese, Grosseto, Roselle, Talamone, Monte Argentario mit Porto S. Stefano, Castiglione della Pescaia, Saturnia, Pitigliano, Populonia, Giardino dei Tarocchi... 

Ich kann diese Unterkunft sehr empfehlen, besonders das Restaurtan und das Frühstücksbüffet, wo die Mamma, also die Mutter des Chefs, selbst gemachte Kuchen und Marmeladen anbietet.Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit. 

Bei Vivere la Maremma schätzen wir die gute Organisation, den freundlichen und hilfsbereiten Umgang mit den Kunden. 

Ehepaar E. aus Konstanz über das Bio-Weingut im Parco della Maremma

Juni 2014

"Wir waren Anfang Juni 2014 für mehrere Tage Gast im Bio-Weingut in der Maremma.

Uns hat es sagenhaft gut gefallen.

Die Lage war sehr gut, um zu entspannen und vom Trubel der großen Städte nichts mitzubekommen. Die Landschaft ist herrlich und lädt zu Wanderungen oder Spaziergängen ein. Das Meer liegt nur einige Minuten entfernt und ist alles andere als überlaufen.

Im dazugehörigen Restaurant haben wir mehrmals gegessen und es war jedesmal ein Genuß.

Die Mitarbeiter waren immer sehr hilfsbereit, freundlich und hatten sehr viel Herzblut. Die Gastfreundschaft in diesem Agriturismo war so herzlich, dass wir gerne wiederkommen und dies Freunden und Bekannten wärmstens empfehlen.

Der selbst angebaute Wein, das Olivenöl und all die anderen Leckereien machen den Aufenthalt noch spezieller und die Leidenschaft für das Gute noch erlebbarer."

Reisegruppe T. aus Österreich über das Bio-Weingut im Parco della Maremma

August 2013

"Vivere la Maremma: sehr gut
Ferienobjekt: sehr gut
Urlaubsregion: sehr gut

Strand von Talamone:
- der neue: ideal für kleine Kinder
- der felsige: angeblich alle Liegen belegt; teilweise Personal sehr unfreundlich, Bar in Ordnung und freundlich"

Ehepaar Sch. aus der Schweiz über das Bio-Weingut im Parco della Maremma

Juli 2013

"Wir werden für unsere nächsten Toscana-Ferien wieder auf sie zurück kommen

Freundliche Grüsse"

Frau Sch. aus Starnberg über das Bio-Weingut im Parco della Maremma

Juni 2013

"Liebe Frau Luyken,

wieder zurück aus der Maremma, möchte ich Ihnen eine kurze Rückmeldung geben.

Uns hat es sehr gut in der Maremma und im Agriturismo Bio-Weingut im Parco della Maremma gefallen. Wir haben viele Ausflüge unternommen und den schönen Strand im Naturschutzgebiet genossen.

Fabio und seine Mutter haben sich sehr nett um uns gekümmert und wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Die Unterlagen, die wir von Ihnen bekommen haben, waren sehr informativ und schön zusammen gestellt. Vielen Dank!

Fazit: Wir werden auf jeden Fall wieder in die Maremma fahren und bei Ihnen buchen.

Mit herzlichen Grüßen"

Ehepaar G. aus der Schweiz zum Weingut im Parco della Maremma

Mai 2013

"- Ideales Angebot, aber nur für mobile Leute / Auto unverzichtbar / Privatauto vorteilhaft (wenn nur die Anfahrtsstrecke von 900 km nicht wäre)

- Radfahren nicht empfohlen, da alles zu weiträumig, ausser für Naturpart und Marina di Alberese

- Die Eigentümerfamilie plant Angebot von Fahrdienst, was u. E. eine gute Sache wäre."

Ehepaar F. aus Gunzenhausen über das Weingut im Parco della Maremma

Juni 2012

"Wir haben einen tollen individuellen Urlaub verbracht in wunderschöner Natur bei sehr gastfreundlichen und hilfbereiten Menschen (Fam. Duchini und ihr Team).

Das Slow Food Restaurant entsprach voll und ganz unseren Wünschen.

Es war die schönste Zeit des Jahres, sie wird uns in Erinnerung bleiben."

Frau F. aus München über Weingut im Parco und Borgo bei Florenz

Juni 2011

"- Ristorante Da Remo (Ripenscia) auf Fisch spezialisiert.

- Reisevorbereitungen gut unterstützt, Erfahrung deutlich spürbar, guter Partner und gutes Zusammenspiel auch mit Wanderpartner vor Ort

- Wanderungen im Park Maremma: A3/A4-Wanderwege im Sommer nicht möglich

- Tipps und Infos zum Urlaub (Zusammenstellung) mit sehr guten Tipps, sehr informativ, ausführlich, aber auch nicht zu genau

- Wir werden Sie gerne weiterempfehlen"

Herr L. aus Saalfeld über Weingut im Parco della Maremma

September 2010

"Wir verbrachten eine wunderschöne Zeit im Feriengebiet Maremma. Dank des Infomaterials konnten wir uns viele Sehenswürdigkeiten anschauen, so daß die Tage voll ausgefüllt waren.

Das Weingut ist eine naturbelassene einfache Anlage. Besonders gut hat uns die nette, freundliche Art der Gastgeber, Christina und Fabio gefallen, ebenso des Personals.

Spitze waren Abendessen und der Wein."

Herr R. aus Unterhaching über Weingut im Parco della Maremma

Juni 2010

"Wir hatten einen schönen Urlaub in der Maremma."

Herr R. aus Poppenricht über Weingut im Parco della Maremma

Mai 2010

"Hier ein kurzes Feedback:

Das Weingut entsprach ziemlich genau meinen Vorstellungen, die Familie und das Personal waren sehr freundlich.

Angenehm war auch das Vorhandensein einer Gemeinschaftsküche (für Familien mit kleinen Kindern sicher von Bedeutung).

Die Zimmer sind nicht groß, aber dafür hat man draußen noch Platz. Das Bad ist leider sehr klein, auch die Duschkabine ziemlich eng. Das hat allerdings mein Urlaubsgefühl nicht beeinträchtigt.

Vielen Dank für die Vermittlung"

Frau K. aus Hahnbach über Weingut im Parco della Maremma

September 2009

"Sehr geehrte Frau Dr. Luyken,

mein Mann und ich (zwischen 60 und 70 Jahre alt) verbrachten diesen September eine Woche im Weingut im Parco della Maremma, es hat uns sehr gut gefallen. Fabio, seine Frau und die Mitarbeiterinnen waren freundlich und hilfsbereit, Zimmer und Terasse waren okay. Schade, dass der Frühstücksraum im Souterain liegt, Deutsche wären halt lieber in der Sonne.

Ihr umfangreiches Informationsmaterial hat den Reiseführer fast überflüssig gemacht, wir haben viele Ihrer vorgeschlagenen Ziele besucht und uns über die Wanderungen gut informieren können. Ein kleines Problem war z.B. die Zahlstelle, um durch den Park zum Strand von Alberese zu kommen. Der Automat war neu für uns, eine freundliche Italienerin aber hat uns bei der Bedienung geholfen.

Zu leiden hatten wir unter vielen Stechmücken am Abend auf unserer Terrasse, aber da konnte uns auch der liebenswürdige Fabio nicht helfen. Sein ausgezeichneter Wein hat uns für die kleinen Unbilden sehr entschädigt!

Insgesamt waren wir sehr zufrieden, wir können Ihre Agentur und das Quartier weiterempfehlen.

Vielen Dank und freundliche Grüsse"

Ehepaar E. aus Bruckmühl über das Weingut im Parco della Maremma

September 2009

"Hallo liebes Team,

heute will ich mich auf diesem Wege aufs herzlichste bedanken.

Wie Sie ja aus der Verlängerung unseres Urlaubes ersehen können, waren wir mit allem sehr zufrieden.

Die Vorbereitung Ihrerseits auf unseren Urlaub war absolute Spitze.

Es gab nur ein kleines Problem bei unserer Ankunft, denn Fabio war nicht anwesend und nachdem Christina nur Italienisch spricht, war die Einweisung sehr holperig, da wir sehr wenig verstanden.

Dies war aber das einzige Manko, sonst war alles wunderbar und wir bedauerten es sehr, daß der Tag der Abreise kam.

Noch nie wurde ich während eines Urlaubs so liebevoll umsorgt, wie im Weingut im Parco della Maremma.

Ein superstarkes und abwechslungsreiches Frühstück (jeden Tag ein anderer Kuchen) ließ den Tag gut beginnen.

Abends dann die liebevolle Küche von Christina und ein Fläschchen von ihrem guten Wein rundeten den Tag ab.

Nochmals besten Dank für alles

mit freundlichen Grüßen"

Herr R. aus Euskirchen über Weingut im Parco della Maremma

Juli 2009

"Hallo Frau Dr. Luyken,

gerne können Sie unsere Eindrücke veröffentlichen.

Aus ursprünglich geplanten zwei Übernachtungen wurden sieben. Die Unterbringung, das Personal, die Vermieter - alles war stimmig, nett und sauber.

Da wir angereist sind, um uns die Toscana anzuschauen und kennenzulernen, war uns die Lage wichtig. In der einen Woche haben wir viel gesehen, konnten uns einen Eindruck von der Schönheit dieses Landstriches machen und hatten daneben noch Zeit, an verschiedenen Stränden zu verweilen.

Daher hat es uns auch nichts ausgemacht, dass kein Pool vorhanden war.

Neben der wohl typischen toscanischen Landschaft, bzw. das, was man sich darunter vorstellt, gab es unzählige große und kleine Orte, die man gesehen haben sollte und die man von dort aus auch bequem in Tagestouren erreichen konnte.

Eine Woche war genau richtig

Viele Grüße"

Herr B. aus Pfaffenhofen über Weingut im Parco della Maremma

Juni 2009

"Buon giorno,

vielen Dank für die gute Organisation von Dr. Michaela Luyken und Team und vor allem Fabio, Christina e mamma.

Uns hat es sehr gut gefallen, wir konnten viel unternehmen und das Meer war auch immer in der Nähe.

Ein schöner Urlaub - Dankeschön, multi gracie (? - wir können - noch - kein italienisch"

Frau K. aus Schwerin über das Landgut bei Istia und das Weingut im Parco

Juni 2009

"Sehr geehrte Frau Dr. Luyken,

wir sind nach 4 Wochen Italienurlaub wieder zuhause.

Das Landgut bei Istia war genau das, was wir uns gewünscht haben. Der liebevolle Service, die himmlische Ruhe und die traumhaften Aussichten mit den Sonnenuntergängen - eine kleine Oase. Wir kommen wieder hier her!!!

Ganz besonders haben wir uns über Ihre toll zusammengestellten Informationen gefreut.

Die Weine und die Speisen des Weingutes Parco della Maremma waren unschlagbar ebenso die Herzlichkeit.

Ein ganz besonderes Erlebnis war der Tarotgarten und so könnte ich weiterschwärmen.

Auf jeden Fall werde ich Ihre Agentur auch weiterempfehlen - Große KLASSE!!

Ganz herzliche Grüße bis zum nächsten Urlaub"

Familie E. aus Freudenberg über Weingut im Parco della Maremma

September 2008

"Das Weingut ist eine sehr schöne Anlage, toskanisches Ambiente der Zimmer sehr gepflegt, Wein und Essen waren bestens.

Für uns kleiner Makel: Via Aurelia nachts doch hörbar und die Zuglinie doch recht laut."

Herr P. aus Österreich über Weingut im Parco della Maremma

Juli 2008

"Wir haben unseren Urlaub sehr genossen, vor allem wegen der Freundlichkeit der Gastgeber, und außerdem genossen wir das liebenswürdigste Personal, das man sich vorstellen kann. Da vergißt man dann auch die nahe Bahnlinie und den Geräuschpegel der Aurelia."

Frau M. aus Österreich über Weingut im Parco della Maremma

August 2007

"Fast hätten wir den Urlaub absagen müssen - Frau Dr. Luyken war super nett und hilfsbereit und wir konnten Gott sei Dank verschieben !! unsere Hochzeitsreise!!

Schon bei der Ankunft hat uns ein Willkommensgeschenk überrascht!

Die ganze Familie war sehr nett und hilfsbereit und immer für alle Fragen offen. Fabio hat sogar für uns telefoniert, um Führungen "auszukundschaften".

Die Lage am Meer und die Nähe zu sehr sehr interessanten Orten macht das Weingut noch attraktiver!!

In Zukunft wird uns immer ein Ameisenmittel begleiten.

Danke noch einmal für die super Beratung. Dieser Urlaub wird uns immer in Erinnerung bleiben und wir werden noch lange von der Schönheit, Küche, Wein der Toskana träumen."

"Die Anlage war mit Kleinkind wirklich perfekt. Kühlschrank, Küche usw. Eine Klimaanlage wäre eine Draufgabe gewesen. Fabio war sehr hilfsbereit und immer für Fragen offen. Der Kuchen von der 'nonna' ein Wahnsinn. Alle waren super kinderfreundlich."

Herr Sch. aus Jena über Weingut im Parco della Maremma

Juli 2007

"Mit etwas italienisch bleibt es bei der Eigentümer-Familie nicht nur bei freundlicher Hilfe. Oft war auch ein Spaß möglich. Der Koch überraschte mit täglich wechselndem Essen zum Frühstück. Das war gut für die Wanderungen im Naturpark der Maremma. Alle Ziele zum Meer und der Mündung des Ombrone Flusses lassen sich gut mit dem Rad erreichen. Selbst für die Allergiker ist die klare Luft, auch im Lande des Naturparkes hilfreich."

Frau H. aus Österreich über Weingut im Parco della Maremma

Mai 2007

"Sg. Fr. Luyken

Leider waren die 3 Tage in der Maremma viel zu kurz. Aber wir haben vorher schon 5 Tage Rom und Pompeij besucht und leider war der Uralub schon aus. Wir haben uns aber in den 3 Tagen herrlich entspannen können in dieser wunderschönen Landschaft.

Das Weingut im Parco della Maremma kann man wirklich weiter empfehlen. Die Besitzer sind ausgesprochen herzlich und man fühlt sich sofort wohl. Wir werden sicher wieder einmal in der Maremma Urlaub machen.

Viele liebe Grüße"

Ehepaar L. aus Langwedel über Weingut im Parco della Maremma

April 2007

"Beschreibung bezüglich Ausgangspunkt Wanderung T1/T2 ist falsch. Richtig ist: Tickets und Startpunkt für die o.g. Wanderung ist direkt in Talamone (Aquarium). Dort gibt es auch ausreichend Parkplätze.

Es war ein wunderschöner Urlaub - wir fahren bestimmt wieder in die Maremma."

Anmerkung Vivere la Maremma:

Danke für den Hinweis, die Unterlagen wurden berichtigt.

Ehepaar B. aus der Schweiz über Weingut im Parco della Maremma

September 2006

"Die zugestellten Unterlagen übertrafen unsere Erwartungen. Wirklich ein Super Service!

Super ökologisches Konzept - Alles in allem waren es sehr schöne Ferien."

Familie S. über das Weingut im Parco della Maremma

Oktober 2004

"Hallo Frau Luyken,

komme leider erst jetzt dazu, ein kurzes Feedback zu unserer Reise zu geben.

Zunächst einmal vielen Dank für die ausgezeichnete Organisation und die aussagefähigen Reiseunterlagen.

Haben die Woche in der Maremma sehr genossen und waren mit Allem sehr zufrieden. Kann auch das Weingut in allen Belangen weiterempfehlen.

...

Dass es uns sehr gut gefallen hat, sehen Sie auch daran, dass wir im nächsten Jahr gerne weider über Ihr Unternehmen in der Toskana buchen würden: Wollen uns diesmal weiter nördlich niederlassen, um diesen Teil näher zu erkunden. ... Bitte um ein Angebot für dieses Ziel.

Vielen Dank"

Herr S. aus Grünwald über das Weingut im Parco della Maremma

Juni 2004

"Grüss Gott Frau Dr. Luyken,

... Wir waren mit der Unterbringung in der Azienda mehr als zufrieden. Cristina und Fabio sind aussergewöhnliche Gastgeber.

Allein die Unterstützung der Tagesplanung, die wir jeden Morgen von den beiden erhielten war den Zimmerpreis wert.

Die Atmosphäre auf dem "Weingut" war immer freundlich, wenn ein Problem auftauchte, wurde es umgehend behoben.

Das Frühstücksbuffet war hervorragend, die Zimmer einwandfrei.

Der einzige Kritikpunkt ist einer, den ich den Wirtsleuten - gottseidank - nicht zurechnen kann, nämlich die nahe Via Aurelia.

Vielleicht sollten Sie in ihren Unterlagen darauf hinweisen.

Wir haben einen entspannenden Urlaub verbracht, nicht zuletzt auch wegen der Bemühungen von Cristina und Fabio diesen entspannend werden zu lassen.

Grüsse aus Grünwald"

Frau C. über das Weingut im Parco della Maremma

Oktober 2002

"... möchte nach unserem Urlaub ein kurzes Feedback geben: Unterkunft, Umgebung, Essen und Wein hat uns sehr gut gefallen. Leider war die Zeit viel zu kurz.

Danke für die unkomplizierte und zügige Vermittlung. Werden wir durchaus nochmals in Anspruch nehmen."

Ehepaar W. über das Weingut im Parco della Maremma

April 2002

"Wir sind inzwischen wohlbehalten von einer wunderbaren Toskana Reise zurück. Hier unser Feedback:

Es hat alles prima geklappt. Die Unterlagen waren sehr individuell und gut und wurden vor Ort noch reichlich ergänzt, so dass wir also einschließlich unserer eigenen Reiseliteratur bestens ausgerüstet waren für die Erkundung der Gegend, die uns sehr gefallen hat.

Die Unterkunft war durch die zentrale, verkehrsgünstige Lage ideal, vor allem hat uns aber die reizende Art der Duchinis gefallen, die uns so herzlich begrüßten und behandelten, als wären wir ihre privaten Gäste. Auch die Eltern waren sehr nett. Interessant war für uns das "Osterpaket". Die toskanischen Spezialitäten wurden so liebevoll und lecker serviert, dass wir die Abende sehr genossen haben, obwohl wir altersmäßig (56/63 Jahre) sicher unter den etwa 40 überwiegend jugendlichen Gästen die ältesten waren.

Einziger Mangel waren nach unserer Ansicht die etwas durchgelegenen Matrazen, was für uns aber kein Grund wäre, diese Unterkunft nicht noch einmal aufzusuchen oder weiterzuempfehlen.

Für Ihre ebenfalls sehr individuelle und gute Betreuung danken wir Ihnen recht herzlich! Wir werden uns im Bedarfsfall wieder an Sie wenden und Ihre Adresse an interessierte Freunde weitergeben!"

  • Zimmer

    Doppelzimmer

    bis 2 Personen
    Zimmer
    Doppelzimmer mit Bad im EG und privater Terrasse.

Saisonangaben

Nebensaison
02.05.2017 - 29.07.2017
16.09.2017 - 31.10.2017
Zwischensaison
15.04.2017 - 22.04.2017
26.08.2017 - 15.09.2017
Hochsaison 1
29.07.2017 - 11.08.2017
Hochsaison 2
12.08.2017 - 25.08.2017

Preise pro Tag in € inklusive Nebenkosten und Endreinigung

FerienwohnungNebensaisonZwischensaisonHochsaison 1Hochsaison 2
Doppelzimmer91.0096.00100.00116.00

Ergänzende Angaben:

Hinweise:

  • der Preis bezieht sich auf 2 Personen im Doppelzimmer / Nacht mit Frühstück
  • Mindestaufenthalt 3 Nächte, in Hochsaison 1 / 2 eine Woche
  • EInzelzimmer (Preis auf Anfrage)

Halbpension - 4-gängiges Menü

  • 20,- Euro / erwachsene Person (ohne Getränke) - muss zeitgleich mit Zimmerbuchung gebucht werden; vor Ort kann man à la carte bestellen.
  • 12,- Euro (für Kinder von 3. bis 6. Geburtstag)
  • 15,- Euro (für Kinder von 6. bis 15. Geburtstag)

Angebot

  • bei einem Aufenthalt von 6 Nächten erhalten Sie ein  kaltes Abendessen gratis (Aufschnitt, Glas Wein)

Zusatzkosten:

  • Zusatzbett 24,- Euro / Tag (von März bis Ende Juli, September; 30,- Euro / Tag  im August)
  • Kinderbett 8,- Euro / Tag

Haustiere:

  • Keine Haustiere